Schöner Schmuck. Handgefertigt.
0,00  0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schlangenträger – Existiert das dreizehnte Sternzeichen wirklich?

Schlangenträger – Das 13. Sternzeichen?

Der Schlangenträger, auch bekannt als Ophiuchus, löst in der Welt der Astrologie viele Kontroversen aus. Obwohl er in einigen modernen Interpretationen als dreizehntes Sternzeichen anerkannt wird, basiert das traditionelle astrologische System nach wie vor auf zwölf Zeichen.
Das Thema des dreizehnten Sternzeichens, des Schlangenträgers, erregt seit Jahren die Gemüter sowohl unter Astrologen als auch unter Horoskop-Liebhabern. Als es 2011 in den Fokus der Aufmerksamkeit rückte, als die NASA es im Zusammenhang mit Sternbildern erwähnte, begannen viele Menschen, über seine Rolle in der Astrologie nachzudenken.

Was ist der Schlangenträger?

Der Schlangenträger oder Ophiuchus ist eines der 88 offiziellen Sternbilder und befindet sich zwischen dem Skorpion und dem Schützen. In der Astrologie ist es ein neu diskutiertes Zeichen, dessen mögliche Daten vom 29. November bis zum 17. Dezember reichen. Es wird jedoch nicht im traditionellen Tierkreis anerkannt, der auf der Teilung der Ekliptik in zwölf gleiche Teile basiert, die dem Jahreszyklus entsprechen.

Charakteristische Merkmale des Schlangenträgers

Menschen, die unter dem Sternzeichen Schlangenträger geboren sind, werden als intuitiv, leidenschaftlich und oft an Wissenschaft und Medizin interessiert beschrieben. Sie neigen dazu, nach tiefem Wissen zu suchen, und ihr Leben berührt oft Themen wie Transformation und Heilung.
Steine, die zur Natur des Schlangenträgers passen
Sternzeichen-Schmuck, insbesondere ein Sternzeichen-Armband mit sorgfältig ausgewählten Steinen, kann eine schöne Ergänzung für den Schlangenträger sein. Steine wie Malachit, Lapislazuli, Obsidian, Sodalith oder Turmalin unterstützen ihre Suche nach Wissen, ihr Streben nach Harmonie und schützen vor negativer Energie.

Zusammenstellung neuer Sternzeichen-Daten

Die Einführung des Schlangenträgers würde die traditionellen Sternzeichen-Daten verändern und die Grenzen einiger Zeichen verschieben. Obwohl dies ein kontroverses Thema ist, bleibt die Mehrheit der astrologischen Systeme der traditionellen Einteilung in 12 Zeichen treu, was in den historischen und kulturellen Wurzeln der Astrologie begründet ist.
Die Akzeptanz des Schlangenträgers als dreizehntes Sternzeichen würde eine erhebliche Neuorganisation des traditionellen astrologischen Kalenders erfordern. So könnten die geänderten Gültigkeitsdaten für die einzelnen Sternzeichen aussehen, wenn man den Schlangenträger einbezieht:

  • Widder: 19. April bis 13. Mai
  • Stier: 14. Mai bis 19. Juni
  • Zwillinge: 20. Juni bis 20. Juli
  • Krebs: 21. Juli bis 9. August
  • Löwe: 10. August bis 15. September
  • Jungfrau: 16. September bis 30. Oktober
  • Waage: 31. Oktober bis 22. November
  • Skorpion: 23. November bis 29. November
  • Schlangenträger: 30. November bis 17. Dezember
  • Schütze: 18. Dezember bis 18. Januar
  • Steinbock: 19. Januar bis 15. Februar
  • Wassermann: 16. Februar bis 11. März
  • Fische: 12. März bis 18. April

Erklärung und Auswirkungen der Einführung des Schlangenträgers

Solche Verschiebungen könnten beeinflussen, wie wir nicht nur die Sternzeichen, sondern auch individuelle Horoskope interpretieren. Jedes Zeichen würde einen neuen zeitlichen Rahmen erhalten, was die Art und Weise verändern könnte, wie sich Menschen mit ihren Sternzeichen identifizieren.
Obwohl eine solche Veränderung aus wissenschaftlicher Sicht interessant ist, bleiben die meisten Astrologen und Astrologie-Enthusiasten der traditionellen Einteilung in zwölf Zeichen verbunden. Das traditionelle System hat seine Wurzeln in der babylonischen Astrologie und wurde an den jährlichen Sonnenzyklus angepasst, was es tief in kulturellen und historischen Praktiken verwurzelt.
Die Debatte über den Schlangenträger ist faszinierend und kann neue Perspektiven für das Verständnis von Sternen und Konstellationen eröffnen. Der traditionelle Ansatz in der Astrologie, der auf zwölf Sternzeichen basiert, dominiert jedoch nach wie vor die astrologische Praxis weltweit.
Trotz der Faszination für den Schlangenträger und der ihn umgebenden Kontroversen bleibt die westliche Astrologie ihrem Zwölf-Zeichen-System treu. Das dreizehnte Sternzeichen, obwohl interessant aus wissenschaftlicher und kultureller Sicht, hat die traditionellen astrologischen Praktiken nicht wesentlich beeinflusst. Es lohnt sich jedoch, seine Eigenschaften und möglichen Einflüsse zu kennen, was eine Inspiration sein kann, die Geheimnisse der Astrologie weiter zu ergründen.

Teilen:

Ähnliche Beiträge

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Close Popup
Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Technische Cookies
Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

WooCommerce
Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Save
Alle Cookies akzeptieren
Open Privacy settings